Mosaiktableaus können jederzeit an geänderte bzw. erweiterte Abläufe durch einfaches Ausstauschen der Mosaikbausteine ohne mechanische Bearbeitung angepasst werden. Bei der Größe gibt es theoretisch keine Grenzen von der kleinsten Varriante bis hin zu kompletten Messwarten und Leitwarten.

VARRIANTEN


Mosaik Aufputztableaus:

für die Wandmontage

 

 

 

Mosaik Unterputztableaus:

für den flächenbündigen Einbau (z.B: Schaltschränke, Möbel oder Hohlwände)

 

 

 

 

 

MATERIAL


Gitterträger:

verwindungsfrei aus Zinkguss,
individueller Flächenaufbau im

Raster 24x24 mm

 

Masaikbausteine:

Größe 24x24 mm / 24x48 mm / 48x48 mm,

schwerentflammbar, lichtbeständig und antistaisch, Makralon RAL 7035

 

Gehäuse:

eloxiertes Aluminium Stangenprofil

 

TECHNOLOGIOEN


Frontgestalltung

(z.B Grundrisse/ Fließbilder uvm.)

farbiger UV Digitaldruck, Gravur durch spezielles Verfahren

 

Komponenten Einbau:

Befehls-/ Meldegeräte, Anzeigen, Messgeräte digital oder analog, Funktionsbausteine, NOT AUS

 



Ausschreibungstexte Mosaiktableaus (LV-Texte)